Schlusskonzert 2018

Von traditionell bis post-modern - Die Musikschule Mariazell hat beim jährlichen Schlusskonzert im großen Pfarrsaal 2018 wieder ordentlich „auf die Pauke gehauen“! In tropischen Outfits, passend zum Sommerabschluss, durften die Zuschauer Groß und Klein teils als farbenfrohe Papageien und wilde Leoparden bewundern. Die Schüler der Musikschule Mariazell haben die zahlreichen Besucher mit Parade-Hits wie „Let it go“, dem mit einem Oscar ausgezeichneten Disney Song aus „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“, und zeitlosen Klassikern wie „In der Halle des Bergkönigs“ von E. Grieg in ihren Bann gezogen. Die Auswahl der Stücke deckte eine Vielfalt an Genres, von klassischen Stücken von Ludwig v. Beethoven und Claude Debussy bis hin zu Pop aus den Charts von Ed Sheeran und Lukas Graham, ab. Im Zuge des Musikschulschlusskonzertes wurden auch die Abzeichen der drei Leistungsstufen Junior, Bronze und Silber verliehen! Die stolzen Absolventen meisterten Theorie- als auch Praxisprüfung problemlos und wurden mit gutem (gE), sehr gutem (sgE) oder ausgezeichnetem (aE) Erfolg ausgezeichnet. Ein Trommelfeuerwerk beendete den stimmungsvollen Rahmen. Musikschuldirektor Hans Haider und der gesamte Lehrkörper der MS wünschen erholsame Ferien und freuen sich auf „ein mit Motivation und Lerneifer erfülltes Wiedersehen im Herbst!“

Terminaviso: Am Sonntag dem 18. November findet die Musicalaufführung „Nota und Pausa – ein Ton geht auf Weltreise“ im Turnsaal der NMS statt. Die Musikschüler freuen sich auf Sie!

© Text & Bild 1-10 Anna Maria Scherfler, © Bild 11-49 Josef Sommerer